1952, das Gründungsjahr

Die GEWOBAU wurde 1952 als gemeinnütziges Wohnungsunternehmen gegründet.

Vorrangige Aufgabe seit den Gründungsjahren war es, bezahlbaren Wohnraum für breite Schichten der Bevölkerung in Bad Kreuznach zu schaffen. Daneben standen insbesondere städtebauliche und infrastrukturelle Aspekte im Vordergrund.

Auch heute ist die Geschäftstätigkeit regional auf den Nahbereich rund um die Stadt Bad Kreuznach begrenzt und umfasst insbesondere die:

  • Vermietung und Verwaltung des eigenen Hausbesitzes
  • Verwaltung von fremdem Hausbesitz (WEG)
  • Neubau von Wohn- und Gewerbebauten
  • Baureifmachung, Entwicklung und Verkauf von Grundstücken für Eigenheime, Mehrfamilienhäuser und Gewerbeflächen
  • Planung und bautechnische Betreuung für Wohn- und Gewerbebauten
  • Modernisierung und Sanierung von historischen Bauten
1947: Bad Kreuznach nach dem Krieg (Foto © Steffen Kaul)

1947: Bad Kreuznach nach dem Krieg
(Foto © Steffen Kaul)

Bad Kreuznach nach dem Krieg (Foto © Steffen Kaul)

Bad Kreuznach nach dem Krieg
(Foto © Steffen Kaul)